Samstag, 13.06.2009, 19:00 Uhr, Ratssaal im Alten Rathaus

ICOM Independent-Comic-Preisverleihung 2009
Preisverleihung im Rahmen des Comicfestivals MÜNCHEN

Der ICOM Independent Comic Preis wird jeweils für den Zeitraum des zurückliegenden Kalenderjahres verliehen. Der Preis wird nur an Comics verliehen, die sich um den Preis beworben haben. Auf der ICOM-Website (www.comic-i.com) erfahren Sie alles über die Preisträger der vergangenen Jahre.

Die Preisträger des letzten Comicfestivals 2007

Zweck des Preises
Der Interessenverband Comic e.V. ICOM vergibt seit 1994 diesen Preis für die ungeheuer rege Verlags- und Zeichnerszene jenseits der etablierten, auf dem Abdruck aus dem Ausland importierter Comics basierenden Branchenriesen. Der Preis zeichnet Eigenproduktionen aus dem zurückliegenden Kalenderjahr aus.

Dotierung
Im Gegensatz zum Max-und-Moritz-Preis ist der ICOM-Preis mit insgesamt 2.000,- Euro dotiert. Der Hauptpreis ist mit 500,- Euro die anderen vier Kategorien sind mit jeweils 300,. Euro dotiert.


Burkhard Ihme, ICOM
Die Preiskategorien - Der ICOM vergibt alljährlich sechs Preise:
Kategorie 1 - Bester Independent Comic
Kategorie 2 - Bester Kurzcomic
Kategorie 3 - Herausragendes Szenario
Kategorie 4 - Herausragendes Artwork
Kategorie 5 - Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation
Kategorie 6 - Sonderpreis der Jury für eine besondere Leistung oder Publikation

zurück zum Programm