Täglich im Alten Rathaus, siehe Programm

Der Comic-Workshop - von und mit WOC - World Of Comics

WOC - World Of Comics betreibt seit 2003 die erste freie Schule für Comic-Kunst in Europa. Geehrt u.a. mit dem ICOM-PReis 2007 hat diese Truppe junger Künstler bewiesen, daß sie ihr Handwerk versteht.
Grundmaßgabe war dabei immer das Motto "Spaß haben, ohne Geld auszugeben!" Entsprechend bietet WOC auf dem Comicfestival bei freiem Eintritt Einsteigern und Fortgeschrittenen einen Einblick in ihre Methoden, um einen offenen Austausch anzuregen.
Eine Schulstunde lang darf hier nicht nur zugehört und gezeichnet sondern vor allem mitgeredet werden! Auch unsere professionellen Kollegen sind daher eingeladen, vorbeizuschauen und mitzumachen!

Die Teilnehmerzahl für Besucher ist auf ca. 10 Teilnehmer begrenzt! Anmeldungen jederzeit am WOC-Stand, vor Kursbeginn bitte dort einfinden, wir gehen gemeinsam ins Klassenzimmer. Kollegen sind von der Teilnehmerbegrenzung ausgenommen, bringen aber bitte eigenes Material mit. Wir stellen Papier und Zeichenplatten. UNBEDINGT EIGENEN STIFT MITBRINGEN!!!

Die Stunden beinhalten im Einzelnen:

Donnerstag, 16:00 Uhr
Anatomie 1 - Proportion und Dynamik
Der menschliche Körper. Eine sprichwörtliche Geschichte voller Mißverständnisse. In einfachen Lektionen zeigen wir, wie man den Körper korrekt aufbaut und bewegt. Nie wieder verschluckte Spazierstöcke!

Freitag, 11:00 Uhr
Anatomie 2 - Muskeln, Fett und Altern
Baut entweder auf dem Workshop vom Donnerstag auf oder erfordert Grundkenntnisse der Anatomie.
Menschen werden nicht einfach dick, indem man ihnen einen runden Bauch gibt. Muskeln sind keine starren Knoten. Alte Menschen haben nicht einfach nur Falten im Gesicht. Wir führen ein in die höheren Ebenen der Körpersprache und - entwicklung.

Samstag, 11:00 Uhr
Kleidung, Falten, Rüstungen
Baut entweder auf dem Workshop vom Donnerstag auf oder erfordert Grundkenntnisse der Anatomie oder der Schneiderei.
Eine kleine Schneiderlehre, und ein einfaches System, überzeugende und zumeist korrekte Faltenbildung in Sekunden auf Kleidung zu zaubern. Wir diskutieren auch, wie weit Rüstungen die Beweglichkeit beeinträchtigen - und warum das cooler ist als Manga-Gummi-Rüstungen.

Samstag, 16:00 Uhr
Hintergründe und Perspektive
Wir sprechen kurz die gängigen Arten der Darstellung von Perspektive durch, und erklären ihre Grenzen. Wir stellen dann die kaum bekannten Methoden der Darstellung von Räumlichkeit an, und zeigen, wie schnell ein einfacher Hintergrund gemacht sein kann - der gut aussieht.

Sonntag, 14:00 Uhr
Storytelling
Eine Geschichte zu erzählen, ist der Sinn von Comics im Gegensatz zu Pinup-Zeichnungen. Wir diskutieren verschiedene Arten der Erzählung, und ihren Zusammenhang zu Panelaufteilung, Perspektiven, Lichtstimmung usw.

Wir freuen uns auf Euch!

zurück zum Programm